DIE KINDER MARIA THERESIAS UND FRANZ I. STEPHAN
Maria Elisabeth *1737  +1740  
Maria Anna *1738  +1789 Wurde  von ihrem Bruder Joseph II. von Wien nach Prag verbannt, wo sie Äbtissin des von ihrer Mutter gegründeten adeligen Damenstifts wurde.
Maria Karolina *1740  +1740  
Joseph *1741  +1790  
Maria Christina *1742  +1798  
Maria Elisabeth *1743  +1808 War Äbtissin in Innsbruck.
Karl Joseph *1745  +1761  
Maria Amalia *1746  +1804 Herzogin von Parma, war das einzige Kind Maria Theresias, das sich dem Einfluss der Mutter bis zum endgültigen Bruch entzog. Nach ihrer Vertreibung aus Parma zog sie sich nach Prag zurück.
Leopold *1747  +1792  
Maria Karolina *1748  +1748  
Johanna Gabriela *1750  +1762  
Maria Josepha *1751  +1767  
Maria Karolina *1752  +1814  
Ferdinand Karl Anton *1754  +1806  
Maria Antonia 
(Marie Antoinette)
*1755  +1793 Wurde 15jährig mit dem französischen König Ludwig XVI. vermählt. Sie wurde auf dem Platz der Revolution hingerichtet.
Maximilian  Franz *1756  +1801  
zurück